Berufsunfähigkeitsversicherung

Sie sind aufgrund einer schwerwiegenden Krankheit oder eines Unfalles nicht mehr in der Lage langfristig ihren derzeitigen Beruf auszuüben. Wenn Sie zB allein für das Einkommen der Familie zuständig sind, hat dies hohe finanzielle Einbußen.

Die gesetzliche Sozialversicherung deckt ca. 60 % des Letztbezuges. Somit liegt die durchschnittliche Berufsunfähigkeitsversorgungslücke bei rund ca. 40 %.

Sie können sich vor diesen Einkommensbußen mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung schützen.

Wann liegt Berufsunfähigkeit vor?

Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person voraussichtlich mehr als 6 Monate zu mehr als 50 % Prozent berufsunfähig sein wird.

Welche Faktoren sind für die Kalkulation der Prämie relevant?

  • Beruf
  • Alter
  • Ausbildung
  • Einkommen
  • Leistungsdauer
  • Gesundheitszustand

Die häufigsten Ursachen für Berufs- und Erwerbsunfähigkeit in Österreich sind:

  • 39,8 % leiden an psychischen Störungen bzw. Verhaltensstörungen
  • 21,6 % aufgrund sonstiger berufsabhängige Krankheiten
  • 21,3 % alle Berufsunfähigen leiden an Krankheiten des Bewegungsapparates und Bindegewebes
  • 10 % aller Berufsunfähigen leiden an Krankheiten des Kreislaufsystems
  • 7,3 % aller Berufsunfähigen leiden an Krankheiten des Nervensystems

Bereits rund 147.0000 Personen in Österreich beziehen eine Invaliditätsrente (Quelle: die Österreichische Sozialversicherer in Zahlen Ausgabe März 2020)

Achtung! Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es zwei unterschiedliche Verweisbarkeitsklauseln.

Abstrakte Verweisbarkeit: Der Versicherer hat mehrere Möglichkeiten Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit auf eine andere Tätigkeit zu verweisen.

Konkrete Verweisbarkeit: Der Versicherer kann die versicherte Person nur dann auf eine solche Tätigkeit verweisen, wenn er diese tatsächlich ausübt und sie seiner Ausbildung und Erfahrung entspricht. Nur wenn die versicherte Person den neuen Beruf tatsächlich ausübt, ist die Versicherung von der Leistung befreit.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

das Team der Zillertalerversicherung

 

Zurück